FORTFÜHRUNG GEMEINDERATSWAHL

Die Steiermärkische Landesregierung hat die Fortführung der Gemeinderatswahl beschlossen. Als Ersatz für den ursprünglichen Wahltag wurde Sonntag, der 28. Juni 2020, festgelegt.

Die bisher abgegebenen Stimmen, per Wahlkarte oder bei der vorgezogenen Stimmabgabe behalten ihre Gültigkeit! Daraus folgt:
1. Wahlkarten, die bereits vor der Aufschiebung der Wahl beantragt wurden, behalten ihre Gültigkeit und sind bitte umgehend an das Gemeindeamt zu retournieren. Mit der Beantragung der Wahlkarte haben Sie Ihr Wahlrecht in Anspruch genommen. Eine neuerliche Ausstellung einer Wahlkarte (z.B. bei Verlust) ist nicht möglich. Bei Fragen können Sie sich gerne an das Gemeindeamt Irdning wenden.

2. Eine Stimmabgabe am neuen Wahltag ist nur dann zulässig, wenn Sie von Ihrem Stimmrecht weder am Tag der vorgezogenen Stimmabgabe (13.03.2020) noch mittels Briefwahl Gebrauch gemacht haben.

Die Beantragung von Wahlkarten ist weiterhin möglich!
Die Beantragung von Briefwahlkarten ist persönlich, mit der amtlichen Wahlinformation oder über das Portal www.wahlkartenantrag.at, möglich. Telefonisch können keine Wahlkarten beantragt werden.
Beantragen Sie Ihre Wahlkarte bitte möglichst frühzeitig! Der letztmögliche Zeitpunkt für schriftliche und Online-Anträge ist der Mittwoch, 24. Juni 2020. Persönlich können Wahlkarten
bis Freitag, 26. Juni 2020, 12:00 Uhr abgeholt werden.
© Copyright 2020 Gemeinde24 APP.Homepage.SocialMedia für Ihre Gemeinde!