GEFAHRENZONENPLAN - VERLÄNGERUNG DES AUFLAGEZEITRAUMS

Gefahrenzonenplan der Wildbach- und Lawinenverbauung

Verlängerung des Auflagezeitraums bis 18. September 2020

Aufgrund der vielen Anfragen und Einwendungen hinsichtlich des Gefahrenzonenplans für unser Gemeindegebiet wurde auf Antrag der Gemeinde der Auflagezeitraum massiv verlängert.

Die öffentliche Auflage des Gefahrenzonenplanes erfolgt nun bis 18. September 2020 am Gemeindeamt Irdning. Eine Einsicht in die Projektunterlagen in der Marktgemeinde ist nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung/Terminvereinbarung unter Tel. (03682) 224 20 möglich.

Informationsveranstaltungen

Die geplanten Informationsveranstaltungen mit den Sachverständigen der Wildbach- und Lawinenverbauung werden voraussichtlich im September stattfinden. Sobald die Termine fixiert wurden, informieren wir Sie auf gewohntem Wege darüber.

Allgemeine Informationen
zum Gefahrenzonenplan

Die Revision des Gefahrenzonenplanes wird in periodischen Abständen von der Wildbach- und Lawinenverbauung durchgeführt und liegt ausschließlich in deren Entscheidungs- und Verantwortungsbereich.

Die Naturkatastrophen in den letzten Jahren haben gezeigt, dass die Aktualisierung der Pläne und die Arbeit der Wildbach- und Lawinenverbauung im Allgemeinen von hohem Stellenwert sind.

Die letzten Revisionen der Gefahrenzonenpläne in den drei Altgemeinden wurden teilweise noch in den 1980er Jahren und in den 90er Jahren erstellt. Daraus ergibt sich, dass einige Ortsteile von mehr Änderungen betroffen sind als andere. Ich ersuche alle betroffenen Grundeigentümer eindringlichst die Möglichkeit der Einsichtnahme wahr zunehmen und an den geplanten Informationsveranstaltungen im Herbst teilzunehmen.
Hinsichtlich der abschließenden, kommissionellen Verhandlung und den eingebrachten Einwänden wird die Marktgemeinde Irdning-Donnersbachtal den betroffenen Grundeigentümern unterstützend zur Seite stehen.

Der Bürgermeister
Herbert Gugganig e.h.
© Copyright 2020 Gemeinde24 APP.Homepage.SocialMedia für Ihre Gemeinde!